wanderung_hirzli_morgenholz_niederurnen.jpeg

#WanderWunder2021

CharityHike

education.png
Schulbildung für 120 Strassenkindern in Kenia

18. September 2021

Lasst uns zusammen die Natur erleben.

Portrait_B2_edited.jpg

Andrea Wedel

Stefan Trappitsch

Gilbert Fisch

WanderWunder von Summits4Hope ist das Bekenntnis der drei Stiftungsräte von Summits4Hope - Andrea Wedel, Stefan Trappitsch und Gilbert Fisch - zum friedlichen Einsatz von Bildung als Waffe gegen die Armut. Einmal im Jahr gehen wir hinaus in die Natur, erden uns, tauschen uns aus über neue Ideen, wie wir die Armut bekämpfen wollen. Dieses Jahr werden wir auf einer 1-Tageswanderung im Niederurner-Täli zwei Gipfel erwandern und würden uns sehr über die Gesellschaft von vielen Freunden der Stiftung freuen!

Von Ziegelbrücke führt die Wanderung hinauf zum Hirzli und zum Planggenstock. Von dort geniesst man eine spektakuläre Aussicht über die Linthebene, den Zürich- und Walensee und ins Schweizer Mittelland.
 

Ausgangspunkt der Wanderung ist der SBB-Bahnhof Ziegelbrücke im Kanton Glarus: Wir starten um 8.00 Uhr. Wer mit dem PW anreist, findet dort P+R Parkplätze. Während ca. 15 Minuten führt der gelb markierte Wanderweg der Hauptstrasse entlang bis nach Niederurnen zum Gemeindehaus, weiter über die Brücke beim Dorfbach und durch einladende Rebberge.

Die Wanderung führt vom Morgenholz auf einem breiten Forstweg bergauf und wechselt schon bald auf den Wanderweg. Die Route folgt zunächst dem Niederurner Skulpturenweg; ein Themenweg mit Holzfiguren, die vom Förster Thomas Jud mit der Motorsäge geschnitzt wurden. Der Weg wird nun zunehmend steiler. Via Schwifärch geht es in Kehren steil hinauf zum Forsthaus. Hier laden Sitzbänke mit toller Aussicht auf den Walensee zur Verschnaufpause ein.

Durch den lichten Wald geht es zum Schlussanstieg auf das Hirzli, 1641 m. Hier wird man belohnt mit einer einmaligen 360°-Aussicht auf den Walen- und Zürichsee, die Linthebene, die Rigi, die beiden Mythen und vielen Bergspitzen mehr bis hinüber zum Schwarzwald. Beim Gipfelkreuz findet man ein Gipfelbuch für einen Eintrag. 

Der Abstieg führt zunächst in Richtung Planggenstock. Unterwegs sieht man besonders gut das Nagelfluhgestein, ein Sedimentgestein, aus welchem das Hirzli besteht. Beim nächsten Wegweiser geht es in Richtung Morgenholz. Über die Alpweide dann zur Alp Obere Planggen, wo man den steinigen Weg allmählich verlässt. Über Wiesen für der nun gemütliche Weg hinab ins Niederurner Tal. Via Tierweg, Chaibeloch mündet der Wanderweg auf einen breiten Schotterweg. Kurz darauf erreichen wir das Restaurant Hirzli. Auf der grosse Sonnenterrasse kehren wir ein, geniessen zusammen ein feines Plättli und stossen auf unser gemeinsames Erlebnis an. 

 

Vom Restaurant geht es nach der Stärkung wenige Gehminuten auf der Teerstrasse und dann auf dem Wanderweg am Waldrand entlang zur Seilbahnstation Morgenholz. Mit der Seilbahn fahren wir nach Niederurnen und gehen dann zu Fuss zurück nach Ziegelbrücke.

Begleitest du uns auf dieser Wanderung?

Beim Gipfelschnuppern hoch über der Lindtebene würden wir uns sehr freuen, wenn viele Freunde von Summits4Hope dieses Erlebnis mit uns teilen. Diese Wanderung ist mittelschwer und knapp 15 km lang. Wir nehmen es gemütlich und werden ca. 6 Std. unterwegs sein. 1'200 Hm Aufstieg stehen 630 Hm Abstieg gegenüber. Gute Schuhe, ein Rucksack mit allem, was zum Wandern rein gehört und viel gute Laune ist alles, was es dazu braucht.

Wandern für ein höheres Ziel: Wir unterstützen Bildungs-Projekte in Kenia!

Zusammen mit WE CARE 4 unterstützen wir seit 2015 Vorzeige-Projekte für Strassen- und Waisenkinder in Kenia. Dieses Engagement zeigt Wirkung und trägt Früchte.

So möchten wir auch mit  #WanderWunder2021 einen weiteren wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Armut leisten. Alle freiwilligen Spenden kommen der Ausbildung der 120 SCANN-Kinder zu  - für die nachhaltige Fortführung unseres Engagements seit 2015. Für mehr Infos bitte den Projektbeschrieb als pdf herunterladen:

education.png
IMG_5989.JPG

Wir sagen Danke für deine Unterstützung!

Alle Kosten rund um das #WanderWunder2021 werden von Summits4Hope getragen: die Organisation, die Stärkung im Bergrestaurant Hirzli und die Rückfahrt mit der Luftseilbahn!

Du entscheidest frei, welchen Beitrag du entbehren kannst und dafür spenden möchtest. Wir werden 100% aller Spenden in das Projekt SCANN und damit in die Bildung für die 120 Strassenkinder investieren. Schon mit CHF 40.- können wir einem der Kinder einen Monat die bestmögliche Schulbildung schenken und ihm so den Weg aus der Armutsfalle ermöglichen!

Und weil es eben ein Spende ist, bekommst du erst noch eine Steuer-Bestätigung und kannst den Betrag in deiner Steuererklärung abziehen!

100_.png

Bei #WanderWunder2021 ist alles mit dabei.

  • Tourenplanung Gipfelschnuppern hoch über der Lindtebene
  • Begleitung durch die Stiftungsräte von Summits4Hope
  • Verpflegung und Getränke im Bergrestaurant Hirzli 
  • Rückfahrt mit der Luftseilbahn von Morgenholz nach Niederurnen
  • Grandioser Ausblick über die Lindtebene, den Zürich- und Walensee und das ganze Mittelland bis in den Schwarzwald

Wir glauben fest daran, dass wir dir ein in dieser Form einzigartiges Wandererlebis  bieten, das neben der Vorbereitungsarbeit und den Sachleistungen auch einen hohen emotionalen Wert hat. Darum bitten wir dich für dein Mit-Wandern um eine freiwillige Spende für unser Projekt SCANN und die Schulbildung der 120 Strassenkinder - pro CHF 40.- ermöglichst du einem Kind den Schulbesuch für einen Monat inkl. aller Schulnebenkosten. 

Bitte hilf uns, WanderWunder bekannt zu machen und teile diese Seite auf Facebook!