top of page

SoulFoodFriday

FEIN ESSEN ZUM WOHL VON WAISENKINDERN

IMMER FREITAGS
10 x im Jahr 2024

Für weltoffene Geniesser mit grossem Appetit und noch grösserem Herzen: Dein Gaumen jubelt gleichzeitig schenkst du einem Waisenkind in Kisumu, Kenia, für Monate Essen, ärztliche Versorgung, dringend notwendige Medikamente und Schulmaterial.

SoulFoodFriday IST EIN TISCH, ACHT MENSCHEN, ESSEN FÜR DIE SEELE, INSPIRATION FÜR DEN GEIST ...

Ich liebe es zu kochen und Gäste zu verwöhnen. Es ist eine unglaubliche Bereicherung, zusammen an einem Tisch fein zu essen und dabei zu diskutieren, debattieren und gemeinsam zu lachen!

Ein Tisch, acht Menschen, Essen für die Seele, Inspiration für den Geist ... und dabei Kinder unterstützen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens geboren wurden.

... UND ÜBERZEUGT MIT REGIONALEN, SAISONALEN BIO-PRODUKTEN.

Neben Kindern liegt mir auch unser Planet sehr am Herzen. Deshalb achte ich schon beim Einkaufen auf regionale und saisonale Zutaten aus biologischem Anbau und artgerechter Haltung. Hergestellt von Menschen, die nachhaltig und umweltschonend produzieren. Das erkennst du gleich am Geschmack.

Alle diese tollen Produkte bereite ich mit grösster Sorgfalt zu. Dabei lasse ich mich von alten Rezepten inspirieren. Aus der Zeit, als der Tisch noch das Zentrum des Familienlebens war. Viele Gerichte kommen aus einem Topf auf den Tisch, Nachschlag ist die Regel und nicht die Ausnahme.

Aber der SoulFoodFriday ist mehr als ein Fest der Sinne und der Begegnung: Während du den Abend in vollen Zügen geniessen kannst unterstützt du automatisch Waisenkinder in Kisumu, Kenia, die dringend auf unsere Hilfe angewiesen sind.

DEIN TISCH-GELD IST ALSO EINE SPENDE, DIE WIR ZU 100% AN WAISENKINDER WEITERGEBEN!

DARAUF DARFST DU DICH FREUEN!

Februar - März - April - Mai 2024

DU WARST NOCH NIE GAST BEI EINEM SoulFoodFriday?

Alle Daten sind SOLD OUT? Oder kein Menu trifft deine lukullischen Vorstellungen? Dann trag dich doch auf unserer E-Mail-Liste ein und wir halten dich über neue Daten informiert!

ÜBERSICHT
5C751818-76E8-4D27-9CBD-17AF2ABCE101.jpeg

HALLO, ICH BIN GILBERT FISCH VON SUMMITS4HOPE. ICH HABE DEN SoulFoodFriday ERFUNDEN UND WERDE JEDEN FRANKEN AN DIE WAISENKINDER IN KISUMU WEITERLEITEN.

Seit 2016 darf ich Menschen bei mir zu Hause an meinem quadratischen Tisch willkommen heissen. Hier treffen sich weltoffene Geniesser, die Lust auf inspirierende Begegnungen haben und gerne gut essen.

Für ein Tisch-Geld ab CHF 100.- geniesst du ein 3-Gang-Menu à discrétion mit Apéro, Weinbegleitung und Kaffee oder Tee zum Dessert! Weil dieser Betrag eine Spende ist, geht er zu 100% an die Kinder. Garantiert!

Nach 4 aufeinander folgenden Dürrejahren, Heuschreckenplagen, der Corona-Pandemie und nun dem Ukraine-Krieg hat sich die Versorgungslage in Kenia massiv verschlechtert. Grundnahrungsmittel-Preise sind explodiert: So kostet Mais z.B. doppelt so viel wie noch Anfang 2022.

GEHÖRST DU ZU DEN ENGAGIERTEN GENIESSER:INNEN, DIE ÜBER DEN TELLERRAND HINAUSSCHAUEN UND IHR PERSÖNLICHES VERGNÜGEN MIT EINEM GUTEN ZWECK VERBINDEN WOLLEN?

Ja? Dann bist du beim SoulFoodFriday erst recht am richtigen Event. Denn 100% aller Einnahmen aus diesen Charity Dinnern kommen den Waisenkindern und ihren Betreuer:innen im Jehovah Shammah Restoration Center in Kisumu, Kenia, zu. Summits4Hope kommt für die gesamten Auslagen für Essen, Körperpflege, Medikamente und Schulmaterial auf. Und dein Tisch-Geld deckt diese Auslagen für ein Kind für mehrere Monate.

DAS DARFST DU BEIM SoulFoodFriday ERWARTEN:

  • Haus-Apéro Crémant de Bourgogne oder ein nichtalkoholisches Getränk nach Wahl

  • 3-Gang Menu, frisch zubereitet, nach traditionellen Rezepten

  • Wein-Begleitung à discretion

  • Kaffee oder Tee

  • Gemüse aus

Gemüse aus

  • Rindfleisch aus

Gemüse aus

Gemüse aus

  • ​​Lamm und Geflügel von

  • Wein aus

Gemüse aus

IM GEGENZUG SAGST DU JA ZU EINER SPENDE ÜBER MIND. CHF 100.-

  • Summits4Hope ist anders: Deine Teilnahme-Gebühr ist eine Spende! 100% aller Spenden werden in Bildungs-, Wasser- und Zufluchtsprojekte investiert und 0% davon in Stiftungskosten!

  • Deine Spende kannst du steuerlich absetzen.

  • Alle Stiftungs- und Eventkosten werden vom mir aus privaten Mitteln finanziert.

  • Auch deine Spende geht zu 100% an die Waisenkinder im Jehovah Shammah Restoration Center in Kisumu, Kenia.

DER SoulFoodFriday BEGEISTERT

"Gilbert ist ein grossartiger Gastgeber. Wir werden kulinarisch verwöhnt und erweitern unsere Horizonte in anregenden Gesprächen. Unser Genuss ist zugleich wertvolle Hilfe für Menschen in Not. Soul Food Fridays erfüllen uns immer wieder mit einer tiefen Zufriedenheit. Danke für die wunderbaren Abende!"

Claudia Widmer & Mario Cavaliere

"Eine schöne Gelegenheit neue Menschen mit ähnlichem Mindset kennenzulernen. Ein mega angenehmer Abend mit superfeinem Essen. Wir kamen als Gäste und gingen als Freunde!"

Katrin Lüthi SwissAfrican Foundation

  • ICH HABE NAHRUNGSMITTEL-UNVERTRÄGLICHKEITEN/ALLERGIEN. KANN ICH MICH TROTZDEM ANMELDEN?
    Selbstverständlich. Bitte nenn mir bei deiner Anmeldung, worauf du reagierst und ich werde darauf verzichten. Sollte es sich um eine essentielle Zutat handeln, werde ich mich mit dir in Verbindung setzen, damit wir eine Alternative finden.
  • ICH ERNÄHRE MICH VEGETARISCH. WAS, WENN ICH TROTZ FLEISCHGERICHT MIT FREUNDEN TEILNEHMEN MÖCHTE?
    Bitte gib mir im Anmelde-Formular einen entsprechenden Hinweis. Ich kann meist anstelle des Fleischs eine Alternativ anbieten. Ansonsten gibt es auch Termine mit vegetarischen Gerichten. Vielleicht kannst du deine Nichtvegi-Freunde davon überzeugen, für einmal auf Fleisch zu verzichten.
  • ICH BIN AUF DEN ÖV ANGEWIESEN. WIE KOMME ICH ZUR GUMELENSTRASSE?
    Ich wohne nur 5 Gehminuten vom Bahnhof Horgen und 8 Minuten vom Bahnhof Horgen Oberdorf entfernt. Du kannst also bequem mit der S-Bahn oder Bus anreisen.
  • IST WIRKLICH ALLES INBEGRIFFEN?
    Ja, ist es. Du wählst im Anmeldeformular das Tisch-Geld ab CHF 100.-.
  • 100% ALLER GESAMMELTEN SPENDEN GEHEN AN DIE KINDER. WIE GEHT DAS?
    Damit 100% aller Teilnahme-Gebühren als Spende an die Waisenkinder geht, übernimmt die Stiftung alle Unkosten rund um den Event. Diese werden aus dem Stiftungskonto beglichen, welches durch den Stiftungs-Gründer Gilbert Fisch jedes Jahr mit privaten Mitteln versehen wird.
bottom of page