Impact Report -

OFF Ort 2021

Soziale und wirtschaftliche Eingliederung von Flüchtlingsfrauen in der Schweiz.

Trotz Corona-bedingten Turbulenzen während den vergangenen 18 Monaten konnte sich der noch junge Begegnungsort OFF Ort für Frauen weiterentwickeln. Und die Situation bot auch die Chance, Neues auszuprobieren. Während den restriktiven BAG-Regeln hat OFF den Betrieb auf Tandem- Aktivitäten (1:1-Austauch) gewechselt und viel Erfahrungen in diesem Setting sammeln können.


Im engen Austausch zwischen Besucherinnen, Freiwilligen und Sunanda Mathis (Betriebsleiterin) ist die Idee des Werkstatt-Betriebes gereift und wird ab November 2021 step by step umgesetzt. Dazu wird das Angebot ausgebaut und öffnet den OFF Ort für Frauen als Ergänzung zum Mittwoch und Freitag auch am Donnerstag, wobei sich der Fokus an diesem Tag auf eine Art Werkstatt-Betrieb verschiebt.


Was heisst Werkstatt?

Ein Teil der regelmässigen Besucherinnen ist jung und verfügt über Schulabschlüsse aus ihren Hei- matländern. Und sie haben einen Traum: eine Ausbildung absolvieren und mit dem Job finanzielle Unabhängigkeit erlangen. Doch welche Ausbildungsmöglichkeiten haben sie? Welchen Beruf können sie ausüben? Mit diesen Fragen und noch vielen mehr kommen sie ins OFF. Um sie auf diesem Weg zu unterstützen, wird der 3. Öffnungstag dies im Fokus haben: Antworten und konkret Unterstützung erhalten auf diese Fragen: „Wie komme ich zu den Informationen? Wie und wo erfahre ich von Vo- raussetzungen, Aufnahmebedingungen. Was muss ich tun, damit ich diese erfülle kann? Wie gehe ich vor, um mit für eine Ausbildung und eine Stelle zu bewerben? Das heisst, unsere Unterstützung geht in Richtung Coaching und Empowerment.

In ihren Herkunftsländern funktioniert der Arbeitsmarkt und somit das Finden einer bezahlten Arbeit hauptsächlich über Familienkontakte. Also ganz anders als bei uns. In der Schweiz müssen zuerst die Kenntnisse über die Arbeitswelt erworben und ein Netzwerk aufgebaut werden.

Ergänzend zum Empowerment in der Berufswelt wird auch Wissen und Informationen vermittelt in den Bereichen Wohnen, Gesundheit und im Umgang mit Behörden.


Wie wird das umsetzen?

In Tandems oder Kleinstgruppen Wissen und Anwendung vermitteln. Unterstützen im Aufbau von Netzwerken, sie begleiten und coachen rund ums Thema Ausbildung und Arbeit.
Ein Setting im Tandem dauert ca. 90 – 120 Minuten.


OFF Ort sucht für diese Aufgaben Freiwillige, die sich in diesen Themen auskennen und einen guten Erfahrungsschatz mitbringen, einerseits aus dem bestehenden Pool von Freiwilligen, andererseits auch neue Frauen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Zudem werden Info-Tage inhouse organisiert oder es wir an Info-Veranstaltungen bei externen Organisationen und Institutionen verwiesen.


Wie viele Frauen will man erreichen?

Pro Tag sollen 7 bis 10 Frauen erreichet werden. Insgesamt geht OFF Ort von ca. 25 – 35 Frauen aus, die während eines Jahres die Werkstatt besuchen. Manche über drei, vier Monate, manche vielleicht ein ganzes Jahr – je nach persönlichem Bedarf.


Welche Voraussetzungen sollen erfüllen werden?

Die Welt ist digital. Wer nur ein Handy oder Tablet hat (was für fast alle Frauen im OFF Ort Fact ist), kann nur schwerlich Formulare ausfüllen, Plattformen durchsuchen, Bewerbungen schreiben. Es werden deshalb 4 bis 6 Laptops plus externe Monitore und ein Drucker zur Verfügung gestellt. Flexibles Lernen und Arbeiten wird ermöglicht – selbständig oder mit Unterstützung durch Freiwillige. Und das an allen Öffnungstagen. Platz an der Zollikerstrasse 76 ist vorhanden.

Projekt-Ergebisse

kenya-162332_1280.png
charity project.png
Hilfs-Projekt

Verein OFF Ort für Frauen

education.png

OFF Ort unterstützen wir seit 2020 mit projektspezifischen Beiträgen.

partner organization.png
Partner Schweiz

Partner lokal

people served.png

Anzahl Menschen geholfen

total donations.png

CHF 15'000.00

Total aller Spenden aus den Events - 100% fliessen in dieses Projekt.

project costs.png

CHF 15'000.00

Total investiert. Allfällige Überschüsse werden vorgetragen.

Finanziert von Spendern aus diesen Events.

#letsRIDE4EQUALITY 2021

CHF 15'000.00

Project Gallery

1/0