Impact Report -

Footsteps - Girls Masomo Lab 2021

Girls Masomo Labs-Programm: Schulbesuch und finanzielle Unterstützung für Essen und Schulmaterial für Mädchen aus ärmsten Familien.

Rückblick

Angesichts der steigenden Teenager-Schwangerschaften seit der Schliessung der Schulen im März 2020 hat sich unser Partner WE CARE 4 entschieden, Footsteps bei dem Girls Masomo Lab-Projekt zu unterstützen. Dies um den Mädchen in den betreuten Slums die verlorene Tagesstruktur zurückzugeben, sie bei der Grundversorgung mit Nahrungsmitteln und Bildung zu unterstützen und sicherzustellen, dass die Mädchen gesund und geschützt sind. Das war die Grundlage dafür, dass sie an Lernaktivitäten teilnehmen konnten. Zudem hoffte man, dass die Einbindung der Mädchen in Lernaktivitäten das Risiko einer Schwangerschaft verringern würde.


Die finanzielle Unterstützung ermöglichte es Footsteps Homeschooling-Sitzungen für 70 Mädchen zu implementieren, 13 Lehrer einzustellen und mit 70 Eltern zu arbeiten und sicherzustellen, dass die Mädchen wöchentlich an den Sitzungen teilnahmen. Weiter konnten 4 junge Frauen als Mentorinnen für das Online-Mentoring eingesetzt werden. Der Zuschuss ermöglichte auch die Bereitstellung von pädagogischem Arbeitsmaterial für die Mädchen im Projekt und von Snacks während der Lernsitzungen.


Die Situation heute

Aus diesem Girls Masomo Labs-Programm (Masomo ist Swahili und bedeutet Bildung) ist nun nach der Öffnung der Schulen ein permanentes Unterstützungs-Programm für momentan 70 Mädchen entstanden. Den Mädchen wird der Schulbesuch ermöglicht und sie erhalten finanzielle Unterstützung für Schulmaterial und Essen.


Für die Auswahl der Mädchen gibt es klare Auswahlkriterien

  • Schullehrer, Eltern und Gemeindemitglieder beteiligen sich am Identifizierungsprozess und verstehen die Bedürfnisse der Mädchen und ihrer Familien, die sie für das Stipendium vorschlagen.

  • Die ausgewählten Mädchen hatten in den meisten Fächern niedrige Noten. Die Mädchen hatten aber im GML-2020-Community-Leseprogramm 2020 positive Verbesserungen gezeigt.

  • 100 % der ausgewählten Mädchen stammen aus armen Familienverhältnissen.

  • 20 % der Eltern und Betreuer waren Gelegenheitsarbeiter, die manuelle Tätigkeiten wie Putzen, Wäschewaschen für Menschen und Arbeiten auf Baustellen verrichteten.

  • 80 % der ausgewählten Mädchen stammten aus Haushalten mit nur einer Erziehungsperson, einige sind entweder Waisen waren oder wurden von ihren Eltern verlassen.


Erste Erfolge

55% der Mädchen in der Primarschule und 98% der Mädchen in der Sekundarschule haben bei den Semesterabschlüssen einen besseren Notendurchschnitt als im Vorsemester erzielt.

Projekt-Ergebisse

kenya-162332_1280.png
charity project.png
Hilfs-Projekt

Footsteps

education.png

Das Girls Masomo Lab von Footstepts unterstützen wir seit 2020 und finanzieren die Schulgebühren, Schulmaterial und Essen für momentan 70 Mädchen.

partner organization.png
Partner Schweiz

WE CARE 4

Partner lokal

people served.png

70

Anzahl Menschen geholfen

total donations.png

CHF 40'635.00

Total aller Spenden aus den Events - 100% fliessen in dieses Projekt.

project costs.png

CHF 17'404.00

Total investiert. Allfällige Überschüsse werden vorgetragen.

Finanziert von Spendern aus diesen Events.

#letsRIDE4EQUALITY 2021

CHF 40'635.00

Project Gallery

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1