Wie ihr wisst, bin ich immer für eine verrückte Idee zu haben!

Noch mehr aber, wenn ich mit dieser Idee für eine gute Sache unterwegs sein kann. Deshalb laufe ich am 26. April 2020 den Zürich Marathon mit einer Klobrille auf meinen Rücken geschnallt unter dem Motto «H2O FOR ALL» für Summits4Hope. Na das Problem mit der Toi-Toi-Pause während der 42.195km wäre schon mal erledigt.

Da aber 42.195km viel zu kurz sind, werde ich diese auf 200km aufrunden mit einem 160km (100 Meilen) Lauf beim Bielersee XXL am 8. Mai 2020. Selbstverständlich wird dabei die Klobrille ebenfalls mein treuster Begleiter sein.

 

Als Mutter von 3 Kindern bin ich unheimlich dankbar, dass diese wohl behütet hier in der Schweiz aufwachsen können. Eine Ausbildung, sauberes Wasser und Sanitäre Anlagen sind für uns selbstverständlich. Es kann nicht sein, dass vielen Kindern diese Dinge noch immer nicht gewährt werden. Deshalb möchte ich etwas von unserem Glück abgeben.  Damit es noch mehr Kindern in Afrika möglich ist, auf diese Dinge Zugriff zu haben und sie in eine bessere Zukunft blicken können.

 

Dafür brauch ich eure Hilfe. Wenn ihr also denkt, verrückter geht immer und überraschen tut uns das bei Karina gar nicht mehr, dann drückt auf den Spendenknopf und lasst uns die Welt gemeinsam ein bisschen besser machen. Ihr dürft gerne etwas pro Kilometer spenden oder auch einen freien Betrag. Ich freue mich über jede noch so kleine (oder auch grosse) Spende.

 

Vielen Dank im Namen der Kinder. 

 

Eure verrückte Karina

Zeig deinen Freunden dein Engagement und 

teile diese Spendenseite!

Karina Magee