Wasser für alle - dafür laufe und backe ich!

Wasser! Es fliesst rauschend durch die Flussbette, setzt sich am Morgen früh prickelnd auf Grashalme und Blätter. Wasser ist bei uns einfach da, für uns eine Selbstverständlichkeit. Sind wir nach dem Laufen verschwitzt können wir uns unter eine erfrischende Dusche stellen.

Für Millionen Menschen auf dieser Erde ist dies undenkbar, da sie keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Jährlich gehen Millionen von Schulstunden verloren, weil die Kinder Krankheiten und Durchfall bekommen - wegen verunreinigtem Wasser. Kinder sollten doch einfach Kinder sein dürfen, spielen und zur Schule gehen können, damit sie später einen Beruf erlernen können und eine Zukunft haben.

Die Stiftungen «Wasser für Wasser» und «Summits4Hope» haben es sich zum Ziel gemacht, die Not der Menschen in Maputo, Mozambik, zu lindern. Das neueste Projekt: Für 3'000 Kinder an der Schule 10 Janeiro endet die sanitäre Hölle, die sie heute an jedem Schultag erleben - ein Wasserhahn und keine funktionierenden Toiletten!  Für sie wird eine funktionierende Trinkwasser-Versorgung und geschlechtergetrennte Sanitäranlagen gebaut und sie werden in Hygienefragen geschult.

Schon 2018 und 2019 bin ich für die Menschen in Mozambik gelaufen. Das Projekt begeistert mich und geht jetzt in die dritte Runde. Ich bin wider mit dabei und werde dafür 2020 erneut am Zürich Marathon teilnehmen - als Ambassador beim Cityrun über 10 km.

Aber ich laufe nicht nur und sammle Spenden, damit diese Kinder in Maputo eine bessere Zukunft haben. Ich werde am 28. März 2020 am Wochenmarkt in Solothurn selbst gebackene Kuchen verkaufen und den gesamten Erlös in dieses Projekt stecken!

Ich will hinschauen und nicht meine Augen verschliessen.

Ich will nicht nur reden sondern etwas bewirken!

Du kannst mich als Sponsor mit CHF 1,-, 2.-, 3.- oder mehr für meine 10 km unterstützen oder du kommst am Wochenmarkt vorbei und geniesst ein feines Stück selbstgebackenen Kuchen.

Ich freue mich auf deine Unterstützung!

Zeig deinen Freunden dein Engagement und 

teile diese Spendenseite!

Astrid Landolt