Train - Raise Funds - Run - Fun - Repeat!

Am 28. April 2019 steht für uns kein Krafttraining in unserem Vereins-Kraftraum auf dem Programm - wir starten zum 2. Mal am Zürich Marathon und laufen für die Stiftung Summits4Hope für einen guten Zweck! Wir lassen somit unsere Gewichtsscheiben für einen Tag stehen und tauschen diese gegen einen Wasserkanister oder eine WC-Brille: Und das tun wir gerne!

 

Wir, das sind vier begeisterte Kraft- und Ausdauersportler und langjährige Freunde Lukas Schroth, Massimiliano Stefania, Tobias Morf und Joel Stähli - Team Hirschkraft!

 

Als Team teilen wir uns die Marathondistanz über 42,195 km. Unser Ziel: Allout gehen auf der Strecke UND das Sammeln von Geld.

 

Nur 50% der Menschen in Mosambik haben Zugang zu sauberem Wasser und 80% haben keinen Zugang zu sanitären Einrichtungen. Wir wollen für 20'000 Menschen dort menschenwürdige Bedingungen bezüglich sauberem Wasser, Sanitäreinrichtungen und Hygiene schaffen - und sie in Hygienefragen sensiblilisieren!

Aus diesem Grund werden wir aufmerksamkeitsstark mit einem WC-Deckel oder einem (leeren!) Wasserkanister auf dem Rücken unterwegs sein.

 

Herzstück des Projekts ist der Neubau einer Sanitäreinrichtung für 1'500 SchülerInnen einer Grundschule mit getrennten Toiletten und Waschräumen für Mädchen. Ein Schlüssel dafür, dass Mädchen auch nach einsetzender Monatsregel weiterhin die Schule besuchen. Weitere Infos zum Projekt findest Du hier:

 

Projekt-Beschreibung Mosambik​

 

Jeder Franken zählt!

 

Und damit zu unserem Anliegen: Wir suchen Sponsoren! Wir verkaufen unsere Kilometer à Fr. 30.- und sammeln so Geld für das tolle Projekt in Mosambik.

 

Kauf uns 1, 2 oder noch mehr Kilometer ab und gemeinsam schaffen wir so unser Ziel von Fr. 2'000.

 

Herzlichen Dank für Deine tolle Unterstützung!​​​

Team Hirschkraft

Zeig deinen Freunden dein Engagement und 

teile diese Spendenseite!