Sport & Freundschaft & Charity!

Bei uns in der Schweiz ist hochwertiges Leitungswasser jederzeit verfügbar. Dies ist jedoch keine Selbstverständlichkeit. Weltweit leben hunderte Millionen Menschen ohne elementare Trinkwasserversorgung. Viele trinken verunreinigtes Wasser, wenden Millionen von Stunden täglich zur Wasserbeschaffung auf. ​

 

Wir ändern das für 1'500 Schulkinder und 20'000 Menschen in Maputo/Mosambik. Damit die Kinder gesund bleiben und keine Schultage mehr verloren gehen. Besonders für die Mädchen, denn wir bauen eine gendergerechte Toilttenanlage, die auch auf die Bedürfnisse der Mädchen abgestimmt wird! Und wir schulen 20'000 Menschen in Hygiene- und Wasserfragen.

 

Summits4Hope zusammen mit WfW, die das Projekt vor Ort begleiten, stellen gemeinsam sicher, dass jeder einzelne Spendenfranken zu 100% vor Ort ankommt. Garantiert!

 

Für dieses durch und durch nachhaltige Projekt laufen wir am 28. April 2019 im Team den Zürich Marathon, zusammen mit 40 anderen Teams und vielen Einzelläufern.

 

Wir, das sind Evelyn, Andrea, Martina und Christoph.

 

Evelyn ist unsere Startläuferin, übergibt nach 9 km an Andrea, die dann nach weiteren 12 km Martina ins Rennen schickt. Martina wird die Sprintdistanz (4 km) übernehmen und für die abschliessenden 17 km von Meilen retour nach Zürich Christoph lancieren. Unser Ziel ist nicht ein bestimmter Rang oder eine bestimmte Zeit, sondern möglichst viel Support für das Projekt in Maputo zu gewinnen.

 

Unterstützt uns als Kilometer-Sponsoren, mit 30 Franken pro Kilometer seid ihr dabei. Jeder einzelne Franken ist wertvoll – wir danken euch von Herzen!

 

Evelyn, Andrea, Martina und Christoph

Four4Hope

Zeig deinen Freunden dein Engagement und 

teile diese Spendenseite!