1/4

#letsSWEAT4KIDS

NUME NID GSCHPRÄNGT

Grand-Prix von Bern 2022

NUME NID GSCHPRÄNGT - Lovey (die Tante), Moesha Wymann (die Nichte) und Freund:innen auf den schönsten 10 Kilometer/Meilen der Welt für 700 Kinder in Mosambik: Sturmbedingte Renovation und Neubau von gendergerechten Wasser- und Santitäranlagen an der Primarschule Inhaca Nkalane.

water.png

14. Mai 2022

Hallo, wir sind Tante Lovey, Nichte Moesha und Freund:innen. Unser Motto: NUME NID GSCHPRÄNGT!


Ich, die Tante, bin begeisterte Hobby-Walkerin und nehme seit 2010 beim GP Bern am Altstadt Grand Prix teil. Meist alleine aber dieses Jahr zum 2. Mal begleitet von Moesha, der Nichte. Also begleitet will heissen: Gummibällchen Moesha ist im Ziel bevor ich richtig in die Gänge komme!


Mit #letsSWEAT4KIDS wollen wir dem 40. GP Bern am 14. Mai eine ganz neue Dimension verleihen. Nein, wir streben keine Bestzeiten oder einen guten Rang an! Wir wollen Spass haben und zusammen mit Gleichgesinnten walken und rennen - jeder nach seiner Façon.


#letsSWEAT4KIDS - gemeinsam für Kinder und gleichberechtigte Bildungschancen dank Zugang zu Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.


Wir rennen und schwitzen in der Aarestadt für 700 Kinder an der Primarschule Inhaca Nkalane, Mosambik. Ihre Schule verfügt nur über 2 Latrinen und wurde zudem 2020 durch Unwetter stark beschädigt. Sie droht nun förmlich in sich zusammen zu fallen. Gemeinsam wollen wir das ändern:

  • Bau der inklusiven und geschlechtersensiblen Wasser-, Sanitär- und Hygieneinfrastruktur (WASH)
    Totalsanierung der Sanitärblöcke (inkl. Rollstuhlzugang), des Abwasser- systems und der Klär- und Versickerungsgrube. Erneuerung der gesam- ten Trinkwasserinfrastruktur und der Schuldächer. Bereitstellung von Abfallbewirtschaftungs- und Hygieneinfrastruktur, Elektroinstallationen und Regenwassermanagement.

  • Durchführung von Hygieneschulungen für alle Schüler:innen während mindestens 18 Monaten.


Jeder Kilometer zählt - Jede Spende zählt!


Zusammen werden wir also gut 10 Kilometer schwitzen - Die meisten unsere fitteren Freund:innen sogar 10 Meilen. Wenn wir für jeden Kilometer/jede Meile 10 Sponsor:innen finden, die CHF 30.- spenden, können wir 20 Kindern 12 Monate Hygieneschulung plus Neubau/Renovation der gesamten WASH-Infrastruktur schenken und ihren Zugang zu Bildung absichern.


Sponsor:in werden und spenden ist ganz einfach: Einfach auf den blauen BUTTON klicken!

Grand-Prix von Bern 2022

14. Mai 2022

Seit 1982 ein Klassiker! Mit tausenden Läuferinnen und Läufer ist der Grand-Prix von Bern einer der grössten eintägigen Breitensportevents der Schweiz. Vorbei an allen wichtigen Berner Sehenswürdigkeiten - Auch bekannt als die schönsten 10 Meilen der Welt!


NUME NID GSCHPRÄNGT SIND:

  • Lovey Wymann

  • Moesha Wymann


Wenn du auch als Läufer:inn mitmachen und Spenden sammeln möchtest: Schreib Lovey eine E-Mail an lwymann@schreib-lounge.ch

Schwitzen für ein höheres Ziel: gleichberechtigte Bildungschancen dank Zugang zu Wasser-, Sanitäranlagen und Hygiene.


Primarschule Inhaca Nkalane:

Sturmbedingte Renovation und Neubau von gendergerechten Wasser- und Santitäranlagen


An der Primarschule Inhaca Nkalane – Bairro Ribzwene im KaNyaka Distrikt sind 491 Kinder registriert, welche von 15 Lehrpersonen unterrichtet werden. 2022 soll der Unterricht bis zur 9. Stufe auf insgesamt 700 Schüler:innen ausgedehnt werden.


Derzeit verfügt die Schule über zwei Latrinen in desolatem Zustand für die gesamte Schülerschaft. Der Boden des Latrinengebäudes nicht sicher, da die Bodenplatten instabil sind und einzubrechen drohen. Zudem verfügen die Latrinen über kein fliessendes Wasser.


Im Dezember 2020 wurde die Dachkonstruktionen der zwei Schulgebäude von einem starken Sturm in Mitleidenschaft gezogen. Seither dienen provisorische Vorrichtungen dazu, die zwei Dächer vor starkem Wind und eindringendem Regen zu schützen.


Der Bau der gendergerechten Sanitär-, Wasser- und Hygieneinfrastruktur beinhaltet:

  • Die Totalsanierung der Sanitärblöcke (inkl. Rollstuhlzugang), des Abwassersystems und der Klär- und Versickerungsgrube.

  • Die Erneuerung der gesamten Trinkwasserinfrastruktur und der Schuldächer. 

  • Die Bereitstellung von Abfallbewirtschaftungs- und Hygieneinfrastruktur, Elektroinstallationen und Regenwassermanagement.

  • Mit Hygieneschulungen wird die Gesundheit der Kinder gestärkt und der korrekten Umgang mit den Anlagen gewährleistet.

water.png

Jeder Spenden-Franken aller Sponsoren geht zu 100% in das WASH-Projekt in Mosambik.


Wir werden 100% aller Spenden in das nachhaltige, gendergerechte Wasser-, Sanitär- und Hygiene-Projekt Inhaca Nkalane und damit auch in die Bildung für die Kinder investieren.


Für 700 Mädchen und Jungen bedeutet das die Chance auf Gesundheit, einen Schulabschluss und den Weg aus der Armutsfalle!


Und weil es eben ein Spende ist, bekommen alle Sponsoren eine Steuer-Bestätigung und können den Betrag in der Steuererklärung abziehen!

100_.png

Klick auf den BUTTON und spende gleich jetzt online ...


Lass uns schwitzen, leiden und "zwing" uns als Sponsor:in mit deiner Spende durchzuhalten. Schenke Jungs und Mädchen in Mosambik eine menschenwürdige WASH-Infrastruktur und sichere Schulräume für die bestmögliche Bildung und eine Zukunft, in der auch sie ihr volles Potential ausschöpfen können.


Hilf mit, dieses Ziel zu verwirklichen. Als Sponsor:in mit einem frei wählbaren pauschalen Spendenbetrag an Summits4Hope gleich jetzt über das Spendenformular.


... oder schliess dich uns als Läufer:in am GP von Bern an!


Lust mitzulaufen, hier mitzumachen selbst Sponsor:innen für die Hilfe an noch mehr Kinder zu gewinnen? Schreib ein E-Mail an Lovey Wymann: lwymann@schreib-lounge.ch