top of page

Matthias Mend

Liebe Freunde


Das erste Mal sah ich Gilbert in einem Kaffee in Rapperswil sitzen. Er sass da in seinem leuchtenden Summits4Hope Raddress und ich hatte noch keine Ahnung, was der freundliche Radkollege macht. Klar war nur: Auch er geniesst ein gutes Stück Kuchen und einen feinen Espresso.


Als ich wieder zu Hause war, recherchierte ich ein wenig, was Summits4Hope ist und war sehr berührt von der Geschichte von Gilbert. Ich vernetzte mich dann mit ihm auf diversen Sozialen Medien und stellte schnell fest, auch er wird an der TORTOUR 2023 teilnehmen.


Das zweite Mal standen unsere Betreuungsfahrzeuge an der Eishalle in Küsnacht anlässlich der TORTOUR 2023 nahezu nebeneinander. Dieses Mal wusste ich schon mehr und war schon ein Fan von seinem Projekt.


Auf meiner letzten Runde fuhr ich dann auf ihn auf. Er war zu diesem Zeitpunkt schon auf seiner 8.Runde!!! Wir wechselten ein paar Worte und ich war zutiefst beeindruckt von seiner Leistung. Am letzten Berg zog er dann alleine weiter und ich wusste: Den Mann muss ich näher kennenlernen.


In der Zwischenzeit haben wir uns besser kennengelernt, unsere Visionen ausgetauscht und es gab jede Menge Überschneidungen. Für mich war klar: Dieses Jahr will ich meine TOTOUR auch für Summits4Hope und ein grossartiges WASH-Projekt in Maputo fahren. So steigt meine Motivation, möglichst viele Runden innerhalb von 24 Stunden zu schaffen - für Kinder und ihren Zugang zu sauberem Wasser und Sanitäranlagen.


Seit 2020 hat Summits4Hope in Zusammenarbeit mit WASSER FÜR WASSER an insgesamt 6 Schulen über 10'000 Kindern aus ihrem sanitären Albtraum befreit. Und nach der Pandemie konnten 2022 dank der Finanzierung von Hygienemassnahmen 95'000 Schulkinder vorzeitig wieder zur Schule gehen.


Nun geht es daran, an den Primarschulen EPC Catembe und 9 de Agostoein zwei weitere WASH-Projekte für 3'000 Kinder zu unterstützen. Als Experte für Wasser kann ich nicht oft genug betonen, wie wichtig diese Wasser-, Sanitär- und Hygiene-Projekte für die Gesundheit und die Zukunft dieser Kinder sind.


Dafür setze ich mich am 12. & 13. Juli aufs Velo und hoffe auf die Unterstützung von euch, liebe Freunde und Bekannte.


Als Sponsor:in helft ihr mit eurer Spende diesen Kindern den sicheren Zugang zu Bildung zu schenken und sie gleichzeitig aus ihrer höllischen Sanitärsituation zu befreien.


Eure Spende gehen zu 100% an diese Menschen in Not und 0%  werden für Administration & Werbung verwendet. Selbstverständlich können sie auch von den Steuern abgesetzt werden.


Ich freue mich auf ganz viel Unterstützung!


Herzlich, euer Matthias

Status:
Aktiv

DANKE FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG MIT EINER SPENDE!


Bitte wähle hier den Spendenbetrag oder setze einen eigenen Betrag fest und clicke auf SPENDEN.

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 1 Kind plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 2 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 3 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 4 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 6 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 8 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

Matthias Mend

sammelt Spenden für unsere Wasser-Projekte an den Primarschulen EPC Catembe und 9 de Agosto in Maputo, Mosambik, an diesem Event

Matthias Mend
education.png

Deine Spende fliesst zu 100% in die Renovation und dem Neubau von sicheren Wasser- und Santitäranlagen an den Primarschulen EPC Catembe und 9 de Agosto in Maputo, Mosambik, inlusive

-

Einführung von WASH- und Umweltbildung durch Workshops und andere Lernformen

-

Regelmässige und zuverlässige Versorgung mit Seife und Hygieneprodukten

-

CHF 30 helfen 1 Kind

Matthias Mend

Wir finanzieren alle Betriebskosten der Stiftung aus privaten Mitteln damit 100% deiner Spende zur Bekämpfung der Armut eingesetzt werden kann.

19. Juni 2024

TOTAL ALLER SPENDEN FÜR DIESES HILFS-PROJEKT:

CHF

0

DONATE
bottom of page