Martin Zschischang

TEAM WASSERTRÄGER:INNEN
1/5

Liebe Freunde


Ein gescheiter Mann sagte: "Nur wer es wagt, zu weit zu gehen, kann herausfinden, wo die Grenzen stehen."


Meine sportliche Leidenschaft hat mich schon oft so weit geführt, dass ich an Grenzen stiess. Und bei meiner täglichen Arbeit als Pfleger stosse ich auch immer wieder in neue Sphären vor, wenn ich betagten Menschen helfen darf.


Nun habe ich eine Gelegenheit entdeckt, Sport und Helfen miteinander zu verbinden. 


Nur wenige Wochen nach dem Ironman Switzerland in Thun wage ich mich auf die Silber-Strecke des Alpenbrevets über die Pässe Furka, Nufenen und Gotthard - "nur" 108 km aber mit 3'200 hm gespickt und mittendrin der Nufenen, ein echter Sauhund.


Aber nicht einfach so, ich will ja meine Grenzen ausloten. Ich starte als Teil der WASSERTRÄGER:INNEN mit einem gelben Kanister auf dem Buckel - eigentlich gingen da 20 Liter Wasser rein, aber meiner ist leer. Voll wäre zu gefährlich. Ich setze damit ein Zeichen, leide als Domestike für Kinder und versorge sie mit sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene.


An der Primarschule Inhaca Nkalane – Bairro Ribzwene im KaNyaka Distrikt sind 491 Kinder registriert - mit ungewisser Zukunft. Die Schule droht in sich zusammen zu fallen.


Es gibt nur zwei Latrinen für die gesamte Schülerschaft, die in einem desolaten Zustand sind. Die Bodenplatten drohen einzubrechen es gibt kein fliessendes Wasser. Absolut unzumutbar.


Darüber hinaus wurden bei einem starken Sturm im Dezember 2020 die Dachkonstruktionen der zwei Schulgebäude in Mitleidenschaft gezogen. Seither dienen provisorische Vorrichtungen dazu, die zwei Dächer vor starkem Wind und eindringendem Regen zu schützen. Ohne Renovation drohen sie einzustürzen.


Das Hilfs-Projekt hat zum Ziel, die untragbaren sanitären Verhältnisse in dieser Grundschule durch den Bau von neuen sanitären Anlagen für die Schüler:innen zu beseitigen, die Einsturzgefahr zu beheben und neu Platz für 700 Schüler:innen zu schaffen.


Meine Motivation: Menschen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite geboren und ohne Hilfe kaum einen Ausweg aus Angst und Armut haben.


Bitte unterstütze mich als mein Sponsor für die 700 Kinder in Mosambik! Auch sie haben ein Anrecht auf Perspektiven im Leben, damit sie ihre Grenzen entdecken können.


Kette rechts, Maddin

Status:
Aktiv

Ein Klick auf den Button und schon öffnet sich das Spenden-Formular zur Unterstützung von

Martin Zschischang

TEAM WASSERTRÄGER:INNEN

Am Start dieses Events:

Logo_ZM_4f_Claim.png

Jeder Spenden-Franken fliesst zu 100% in nachhaltige, gendergerechte Wasser-, Sanitär- und Hygiene-Projekt Inhaca Nkalane und damit auch in die Bildung für 700 Kinder in Mosambik.

education.png

Wir finanzieren alle Betriebskosten der Stiftung aus privaten Mitteln damit 100% deiner Spende zur Bekämpfung der Armut eingesetzt werden kann.

100_.png

Ein Klick auf den Button und schon öffnet sich das Spenden-Formular zur Unterstützung von

Martin Zschischang

TEAM WASSERTRÄGER:INNEN

Mehr Positives im Email-Eingang.

Mit unseren Email bleibst du informiert.