Lawrence Hess

1/6

Liebe Freunde


Laufen ist für mich Hobby und Lebensstil. Eine Zeit für mich, über die Vergangenheit nachzudenken und von der Zukunft zu träumen. Es ist die Freiheit, in der ich entscheide, wohin ich gehe und wann ich aufhöre. Es ist der Weg nach vorn, die Blaupause für das Leben. Einen Fuß vor den anderen, einen Schritt nach dem anderen.


Erinnerst du dich noch, wie die Schule war? Ich tue es. Es gab einen besonderen Funken, der meinen Geist erhellte, als ich etwas zum ersten Mal verstand. Die Schule hat mir viele Jahre lang ein Gefühl von Stolz und Leistung gegeben, aber es gab eine Phase in der Jugend, in der sich die Schule viel mehr als eine Verpflichtung anfühlte, die ich erfüllen musste, und weniger als ein tiefes Privileg.


Ich bin mir sicher, dass es überall auf der Welt Kinder und Jugendliche gibt, die heute Morgen versucht haben, nicht zur Schule zu gehen. Und es gibt genauso viele frustrierte Eltern, die die erfundenen Geschichten über Bauchschmerzen durchschaut haben und kämpfen mussten, um ihre Kinder auf die Schulbank zu bringen.


Ich weiß aber auch, dass es überall Kinder gibt, die ihren Freunden und Nachbarn zugesehen haben, wie sie zur Schule gingen, während sie zurückbleiben mussten, um ihrer Familie beim Ackerbau zu helfen. Sie wären gerne zur Schule gegangen … aber ihre Familien konnten sich die Gebühren und Studiengebühren nicht leisten.


Bildung fördert die Gleichheit in der Gesellschaft und schafft die Grundlage für Wissen, Fähigkeiten, Werte und Normen, die dem Einzelnen helfen, sich in die Gesellschaft einzubringen. Bildung ist die mächtigste Waffe gegen Armut.


Sie ist wie ein Samenkorn. Und sie ist ein gesetzliches Recht für alle, Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, an diesem großartigen Projekt teilzunehmen.


#letsRUN4KIDS @ Jungfrau Marathon ist verbunden mit dem Engagement für die nachhaltige Schulbildung von


  • Jungs von der Strasse bei Street Children Assistance Network of Nakuru (SCANN) in Nakuru, und

  • Mädchen aus den Slums bei Footsteps in Nairobi


Ich laufe den Jungfrau Marathon und leiste einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Armut. Alle Spenden meiner Sponsoren kommen zu 100% der Schulbildung dieser Kinder zu. Das Ziel: Wir möchten die Kinder immer paarweise unterstützen - ein Mädchen UND ein Junge - für maximale Gender-Gerechtigkeit!


Du kannst mich begleiten auf der anstrengenden Reise hinauf zum Eigergletscher und mithelfen, Geld für diese grossartige Sachen zu sammeln. Schon mit CHF 35 geht ein Kind einen Monat lang zur Schule.


Vielen Dank im Voraus!

Euer Lawrence

Status:
Aktiv

Ein Klick auf den Button und schon öffnet sich das Spenden-Formular zur Unterstützung von

Lawrence Hess

Am Start dieses Events:

Logo_ZM_4f_Claim.png

Deine Spende geht zu 100% in die Schulbildung der Kinder bei Street Children Assistance Network of Nakuru (SCANN) und in die Schul- und Ausbildungs-Programme von Footsteps.

CHF 35 = 1 Monat Schule für 1 Kind

CHF 70 = 2 Monate Schule für 1 Kind ...

... CHF 420 = 1 Jahr Schule für 1 Kind

education.png

Wir finanzieren alle Betriebskosten der Stiftung aus privaten Mitteln damit 100% deiner Spende zur Bekämpfung der Armut eingesetzt werden kann.

100_.png

Ein Klick auf den Button und schon öffnet sich das Spenden-Formular zur Unterstützung von

Lawrence Hess

Mehr Positives im Email-Eingang.

Mit unseren Email bleibst du informiert.