top of page

Jennifer Troxler

Liebe Freunde


Wie Maria zum Kind kam, fand ich zum Radfahren. Nach einer beidseitigen Fussgelenksverletzung musste ich die Bergsteigersaison frühzeitig beenden. Während das Laufen schwierig war, funktionierte das Radfahren problemlos.


Schon lange wollte ich einmal einen Pass überqueren, also nutzte ich die Gelegenheit und sattelte mein altes MTB. Natürlich wollte ich von zu Hause starten und eine Rundtour machen, die auch dort endete. So kam es, dass meine erste Fahrradtour über 150 Kilometer und 3000 Höhenmeter lang wurde und über den Pragelpass sowie den Klausenpass führte.


Der Spass war so gross, dass ich in der darauffolgenden Woche gleich noch den Gotthard-, Nufenen- und Furkapass zu meiner Sammlung hinzufügte. Durch einen Zufall ergatterte ich einen Startplatz beim Alpenbrevet und fuhr es mit einem Mountainbike, quasi in meiner dritten Radwoche. Erst danach setzte ich mich zum ersten Mal auf ein Rennrad und begann damit meine Reise.


Diese Geschichte zeigt, dass ein vermeintlicher Rückschlag neue Möglichkeiten eröffnen kann. Sie verdeutlicht, wie viel Glück wir haben, in einer Welt zu leben, die uns solche Freiheiten ermöglicht. Mit unserem Willen können wir sprichwörtlich Berge versetzen, ein Privileg, das nicht alle Menschen auf dieser Welt besitzen.


Deshalb sollten wir dankbar sein und teilen, was wir können. Genau das hat mich an diesem Projekt gefesselt. Für Summits4Hope und letsRIDE4KIDS 2024 – NEVER RIDE ALONE zu fahren, erfüllt mich mit Stolz.


Seit 2020 hat Summits4Hope in Zusammenarbeit mit WASSER FÜR WASSER an insgesamt 6 Schulen über 10'000 Kindern aus ihrem sanitären Albtraum befreit. Und nach der Pandemie konnten 2022 dank der Finanzierung von Hygienemassnahmen 95'000 Schulkinder vorzeitig wieder zur Schule gehen.


Nun geht es daran, an den Primarschulen EPC Catembe und 9 de Agostoein zwei weitere WASH-Projekte für 3'000 Kinder zu unterstützen. Als Experte für Wasser kann ich nicht oft genug betonen, wie wichtig diese Wasser-, Sanitär- und Hygiene-Projekte für die Gesundheit und die Zukunft dieser Kinder sind.


So fahre ich nun am 12./13. Juli die TORTOUR MYSELF als CharityRiderin für Summits4Hope und diese grossartige WASH-Projekt in Maputo.


Dort werde ich  versuchen, in 24 Stunden so viele Runden à 48 km wie möglich zu fahren. Mal schauen, wo meine Grenzen liegen … bei 200, 300 oder sogar 400 km? Am 13. Juli um 17.00Uhr werde ich es wissen…!


Als Sponsor:in helft ihr mit eurer Spende diesen Kindern den sicheren Zugang zu Bildung zu schenken und sie gleichzeitig aus ihrer höllischen Sanitärsituation zu befreien.


Eure Spende gehen zu 100% an diese Menschen in Not und 0%  werden für Administration & Werbung verwendet. Selbstverständlich können sie auch von den Steuern abgesetzt werden.


Ich freue mich auf ganz viel Unterstützung!


Herzlich, eure Jenny

Status:
Aktiv

DANKE FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG MIT EINER SPENDE!


Bitte wähle hier den Spendenbetrag oder setze einen eigenen Betrag fest und clicke auf SPENDEN.

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 1 Kind plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 2 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 3 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 4 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 6 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

CHF

Seife/Hygiene-Unterricht für 8 Kinder plus Neubau der WASH-Infrastruktur

Jennifer Troxler

sammelt Spenden für unsere Wasser-Projekte an den Primarschulen EPC Catembe und 9 de Agosto in Maputo, Mosambik, an diesem Event

Jennifer Troxler
education.png

Deine Spende fliesst zu 100% in die Renovation und dem Neubau von sicheren Wasser- und Santitäranlagen an den Primarschulen EPC Catembe und 9 de Agosto in Maputo, Mosambik, inlusive

-

Einführung von WASH- und Umweltbildung durch Workshops und andere Lernformen

-

Regelmässige und zuverlässige Versorgung mit Seife und Hygieneprodukten

-

CHF 30 helfen 1 Kind

Jennifer Troxler

Wir finanzieren alle Betriebskosten der Stiftung aus privaten Mitteln damit 100% deiner Spende zur Bekämpfung der Armut eingesetzt werden kann.

19. Juni 2024

TOTAL ALLER SPENDEN FÜR DIESES HILFS-PROJEKT:

CHF

0

DONATE
bottom of page